Skip to main content

Selbstbewusste Kommunikation für Frauen

ab Donnerstag, 27.6., 18:30 Uhr, 2x

10-Finger-Schreiben lernen

ab Freitag, 21.6., 16:30 Uhr, 2x

Grundkurs Nähen

Sa. 22./So. 23.6., 10:00 Uhr

Schulden vorbeugen, finanzielle Herausforderungen meistern

Montag, 1.7., 10:00 Uhr

Info-Vormittag für Multiplikator*innen und Interessierte

Android-Smartphone für Einsteiger*innen

Donnerstag, 20.6., 16:00 Uhr

Kreative Präsentationen mit Prezi, Canva & Co

Donnerstag, 20.6., 19:15 Uhr, online

Workshop für die Sprechstimme

Dienstag, 2.7., 17:00 Uhr

Interaction of Colour

Sa. 22.6./So. 13.7., 10:00 - 12:00 Uhr

Action Painting mit Paulo de Brito

Märchen im Mietrecht

Donnerstag, 27.6., 19:00 Uhr

Für Vermieter und Mieter

SUP - Erlebnistour

Sonntag, 16.6., 10:00 Uhr

 

 

Was startet demnächst:

Loading...
"Ihr Auftritt!" Die Stimme - Ihre Visitenkarte
Fr. 05.07.2024 13:30
Starnberg
Die Stimme - Ihre Visitenkarte

An vier aufeinander folgenden Freitagen erarbeiten Sie in jeweils 45 Minuten unter einfühlsamer Anleitung Techniken, die Ihnen ein müheloses, gesundes und überzeugendes Singen und Sprechen ermöglichen. Für Menschen, die im Beruf oder in ihrer Freizeit ihre Stimme besser nutzen und etwas für ihr Selbstbewußtsein tun möchten. Sie können uns gerne nach Ihrer Anmeldung Ihre "Wunsch-Uhrzeit" nennen.

Kursnummer 241-5507-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 169,00
Dozent*in: Christiane-Maria Vetter
Eiszeit-Landschaft am Gletscherrand - Endmoränenwälle bei Leutstetten
Fr. 05.07.2024 14:00
Exkursion

Wie ein Amphitheater wurde die Landschaft bei Leutstetten durch den Würmsee-Gletscher vor ca. 20.000 Jahren modelliert. Auf der Wanderung werden die auf kleinstem Raum gedrängten Geländeformen gezeigt: Endmoränenwälle, Toteislöcher, Deckenschotter und Niederterrassenschotter, die am äußersten Rand des würmeiszeitlichen Eises entstanden. Findlinge erinnern an die Herkunft des Ausgangsmaterials. Themen: Eiszeit / Klimageschichte / Landschaftsformen / Herkunftsbestimmung von Geröllen. Treffpunkt: Parkplatz Schlossgaststätte Leutstetten

Kursnummer 241-1410-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Maria Hermann
Inselparadies im Starnberger See - Exkursion zur Roseninsel
Fr. 05.07.2024 14:00
Feldafing, Roseninsel

Sind Sie reif für die Insel? Dann besuchen Sie die Roseninsel im Starnberger See! Mit dem Fährboot geht es vom Feldafinger Glockensteg auf das idyllische Eiland, wo schon Märchenkönig Ludwig II. seine Seele hat baumeln lassen. Dieser wunderschöne Ort steckt voller Geschichte und Geschichten: Bei einem geführten Rundgang entlang des Sees, durch den Rosengarten und zum Aussichtsplatz am Lindenrondell erfahren Sie von der Entstehung der Insel, ihren früheren Bewohner*innen und Besucher*innen, zu denen auch Kaiserin Elisabeth gehörte. Vor allem können Sie an diesem magischen Flecken jede Menge neue Kraft tanken. Die Führung findet bei Sturm und Dauerregen nicht statt. Treffpunkt: Glockensteg am See-Ufer Feldafing (vom S-Bahnhof ca. 20 bis 30 Minuten oder mit dem Auto bis zum Parkplatz Roseninsel bzw. Waldparkplatz an der Königinstraße, von dort ca. 10 Minuten zum Glockensteg).

Kursnummer 241-1822-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Corinna Kattenbeck
Gondelfahrt im Schlosspark Nymphenburg
Fr. 05.07.2024 15:00
München, Schloss Nymphenburg, Mittelkanal, Höhe Palmenhaus

Schon unter Kurfürst Max Emanuel ließ sich die höfische Gesellschaft in golden verzierten, venezianischen Gondeln über den prächtigen Schlosskanal fahren - eine einmalige Tradition, die Sie heute wieder genießen können: Bei einer Gondelfahrt über den Mittelkanal erleben Sie die herrliche Parkanlage aus einer ganz neuen Perspektive. Während der 30-minütigen Fahrt wird der Gondoliere Maximilian über die Zeit Max Emanuels sowie über Hintergründe zur Erbauung des Schlosses Nymphenburg erzählen.

Kursnummer 241-1807-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Maximilian Koch
Radltour "Wasser als Lebensraum und Biotop-Gestalter"
Fr. 05.07.2024 15:30
Exkursion
und Biotop-Gestalter"

Der zweite Teil der Reihe führt durch nasse und feuchte Biotope vom Auwald bis zum Moor. Hierbei wird die Bedeutung von Wasser als Lebensraum und Lebensraum-Gestalter erläutert. Rund um das Ammersee-Südufer können verschiedene Biotope in Natura betrachtet werden. Einige charakteristische Bewohner und ihre spezifischen Anpassungen an ihren Lebensraum sollen dort veranschaulicht werden. Pflanzen und Tiere werden betrachtet, insbesondere Amphibien und Vögel. Die Veränderungen, die der Mensch an diesen Biotopen vorgenommen hat, sind klar ersichtlich. Heutzutage muss der Mensch allerdings eingreifen, um die Biotope durch entsprechende Pflege zu erhalten. Vom Ammersee-Ostufer aus führt die Tour nach Süden und im Bogen über Fischen und Raisting nach Dießen. Der Rückweg ist identisch mit dem Hinweg. Dauer: ca. 4 Stunden; Start und Endpunkt: Herrsching Bahnhof

Kursnummer 241-1442-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Mark Meinert
Loading...

Kurs-Highlights

vhs NEWS

14.06.24 08:10:19