Skip to main content

Handlettering und kreatives Schreiben

Loading...
Wie veröffentliche ich mein Buch?
So. 03.03.2024 10:00
Starnberg

Sie schreiben Romane, Gedichte, Sachbücher oder Memoiren? Und sie würden diese Texte gerne gedruckt sehen? Dieser Kurs bietet Orientierung in der heutigen Verlagslandschaft und zudem optimale Lösungen für individuelle Publikationsbedürfnisse. Das Internet macht es möglich, das eigene Buch kostengünstig zu verlegen. Inhalte: Überblick über die Verlagslandschaft / Fragen zu Form und Druck / Verlagsvertrag / Informationen zum Druckkostenzuschussverlage / Print-on-demand-Verlage / Selfpublishing.

Kursnummer 241-5414-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Günther Fetzer
Anmeldung nur telefonisch oder per Mail möglich
Schreibwerkstatt: Ein kreatives Wochenende im Kloster Bernried
Fr. 12.04.2024 18:00

Kaum jemand, der nicht schon mal einen Fall von Commissario Brunetti gelesen oder im Fernsehen verfolgt hätte. Zusammen mit dem dreiunddreißigsten Buch über ihn hat die amerikanisch-schweizerische Schriftstellerin Donna Leon auch eine Art Autobiographie zusammengestellt, ein "Leben in Geschichten". Klar geht daraus hervor, was es zum Schreiben braucht: Wissen und Fantasie. So führt beim Gärtnern ihre Beobachtung von Bienen zu Lektüre und immer mehr Kenntnissen, bis diese schließlich "mein neues Buch bevölkerten, obwohl ich noch gar keine Ahnung hatte, welche Rolle sie darin spielen sollten." Dazu kommen Beobachtungen, die sich täglich und überall machen lassen. Auf ihren häufigen Fahrten zwischen Italien und der Schweiz behält die Autorin etwa im Gotthardtunnel "die Protagonisten des Dramas im Auge, das ich gerade so eifrig zusammenbastle". Für unser kreatives Wochenende nehmen wir aber noch einen Hinweis auf, den auf die Geschichten. Man kann sie schreiben/lesen, und man kann sie erzählen/anhören. Die ganz und gar analoge Kunst des freien mündlichen Erzählens findet im digitalen Zeitalter ein immer größeres Interesse sowie in Literaturhäusern und Theatern ein wachsendes Publikum. Man kann sie für sich entdecken und üben. Dabei lässt sich auch erkunden, welche Rückwirkung Erzählen und Schreiben aufeinander haben. Für das eine wie das andere erproben wir in diesem Seminar einige Techniken. Ein Wochenende im Kloster stellt dafür einen wunderbaren Rahmen, unser Arbeitsraum wird uns Schreibstube und Bühne zugleich werden. Mitzubringen ist allein das, womit man gerne schreibt, am besten einfach nur Stift und Papier. Geschichten können einen Moment bereichern oder ein Leben prägen: Donna Leon war 50 Jahre alt, als eine Geschichte sie dazu brachte, sich an einem Krimi zu versuchen... Die Kursgebühr beinhaltet 2 ÜN im EZ mit VP (inkl. Kaffee und Kuchen), Du/WC. DZ auf Anfrage. Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie vegetarisch/vegan essen. Beginn: Fr, 12.04.2024, 18.00 Uhr (mit dem Abendessen ), Ende: So., 14.04.2024  ca. 13:00 Uhr (nach dem Mittagessen) Kloster Bernried Es gelten gesonderte Stornobedingungen! Ab 3 Wochen vor Kursbeginn 50 % der Kursgebühr, ab 14 Tage vor Kursbeginn die volle Kursgebühr. Wir empfehlen den Abschluss einer Seminar-Rücktrittversicherung. Anmeldeschluss: Donnerstag, 15. März 2024. In Kooperation mit der vhs Penzberg.

Kursnummer 241-5411-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 345,00
Dozent*in: Anette Völker-Rasor
Anmeldung nur telefonisch oder per Mail möglich
Schreibwerkstatt - Entdecken Sie Ihr Talent!
Sa. 13.04.2024 10:30
Starnberg

Sie wollten schon immer gerne schreiben, konnten sich aber nie dazu aufraffen? Dann bietet Ihnen dieses Seminar die Chance, Ihren versteckten Fähigkeiten auf die Spur zu kommen. Kreatives Schreiben macht Spaß und erfordert keine Vorkenntnisse. Es hilft dabei, sich selbst zu entdecken und mehr über sich zu erfahren. Durch Kreativtechniken und leichte Übungen aus dem Gehirntraining entstehen im Seminar erste Texte zu unterschiedlichen Themen. Sie merken dabei schnell: Schreiben entspannt und macht einfach Freude. In einer lockeren Atmosphäre finden Sie in der Gruppe ohne Druck zu Ihrem individuellen Schreibstil. Aus allen Kreativmethoden können Sie diejenigen auswählen, die für Sie am besten passen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie das Schreiben in Ihrem Alltag verankern können.

Kursnummer 241-5410-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Elvira Plitt
Anmeldung nur telefonisch oder per Mail möglich
Shodō - Japanische Kalligraphie
Sa. 13.04.2024 13:00
Starnberg

Sie erlernen die japanische Schreibkunst Shodō, bei der die Kanji-Schriftzeichen mit Pinsel und Tusche auf Washi-Papier gebracht werden. Dabei werden besonders Konzentrationsvermögen und Kreativität gefördert, und Sie erhalten Einblicke in die japanische Kultur und Denkweise. Dieser Kurs richtet sich auch an alle Interessierten, nicht nur an jene, die Japanisch lernen oder lernen möchten. Material wird im Kurs gestellt.

Kursnummer 241-3831-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 48,00
Dozent*in: Darija Pompino
Anmeldung nur telefonisch oder per Mail möglich
Kreativer Schreibworkshop mit malerischen Elementen
So. 05.05.2024 10:00
Starnberg

Malen und Schreiben - kann man das kombinieren? Im Alltag schreiben wir kaum noch mit der Hand und genau hier wollen wir ansetzen, um schreiberisch-malerisch unseren eigenen Schreibstil zu schärfen. Egal, ob der Füller unser liebstes Schreibwerkzeug ist, der Bleistift, der Tintenroller oder der gute alte Kuli - tatsächlich ist es manchmal spannend, bestimmte Worte und Texte mit ganz verschiedenen Stiften auszuprobieren. Was fühlt sich wie an? Was eröffnet welche Ebenen des Ausdrucks und der Wahrnehmung? In diesem Workshop werden wir beispielsweise über unsere Haare schreiben, über einen Ort, den wir zweimal besucht haben oder mit persönlichen Erinnerungen literarisch spielen. Zwischendurch greifen wir zu Pastellkreide und Papier und dürfen malen. Dies wird unsere kreativen und handwerklichen Kompetenzen stärken, damit wir wirklich sehen, was vor unseren Augen liegt oder wiederfinden, was wir vergessen geglaubt haben. Diverse Schreib- und Malutensilien können selbst mitgebracht oder von der Kursleitung ausgeliehen werden. Die Kursleitung zum Schreiben: Wie gehe ich beim Schreiben am besten vor? Womit fange ich an, wenn ich einen Text schreiben möchte? Welche Prozesse führen mich zu meinem Produkt?  Oft schreibe ich Textteile, von denen ich nicht weiß, ob sie in das Schreibprojekt gehören, an dem ich gerade arbeite. Oder ich habe Phasen, in denen ich, statt weiter zu schreiben, exzessiv bereits fertig gestellte Abschnitte überarbeite. Und es passiert mir durchaus, dass ich kurz vor einer Deadline doch noch einmal anfange, zu recherchiere. Das mag nicht unbedingt der effektivste Weg sein – aber ist er deshalb falsch? Nein! Es gibt Autoren die ganz ohne Planung und aus dem Bauch heraus schreiben, wie André Breton. Der Gegenpol dazu sind Autoren, die ihre Texte bis zu den einzelnen Formulierungen hin im Kopf planen, so dass der Schreibprozess schließlich nur noch ein Niederschreiben ist. Vertreter dieser Kategorie sind z.B. Franz Kafka und Hermann Hesse. 

Kursnummer 241-5409-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 52,00
Dozent*in: Gudrun Holtz
Loading...
18.04.24 19:57:03