Skip to main content

Ökologie und Nachhaltigkeit

1 Kurs

Neutrale und qualitätsorientierte Angebote zu aktuellen Verbraucherfragen


Die Volkshochschulen Starnberger See, Herrsching und im Würmtal sind ein vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz anerkannter Stützpunkt für Verbraucherbildung. Sie vermitteln Wissen rund um den Konsumalltag in enger Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern e.V. und dem VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. sowie weiteren Kooperationspartnern vor Ort.


Mit der Anerkennung verpflichten sich die Volkshochschulen zur Einhaltung der Qualitätskriterien für das Siegel Verbraucherbildung Bayern. Das Qualitätssiegel steht für neutrale, produkt- und anbieterunabhängige Bildungsangebote für Verbraucherinnen und Verbraucher.


Die Kursleiter*innen sind erfahrene Expertinnen und Experten der jeweiligen Fachgebiete, anerkannte Referentinnen und Referenten für Verbraucherbildung, Mitarbeiter*innen der Verbraucherzentrale Bayern e.V. und des VerbraucherService Bayern im KDFB e.V.


Wir bitten Sie, sich auch für kostenfreie Angebote stets im Voraus anzumelden.


Bitte beachten Sie auch die Angebote der vhs Herrsching und der vhs im Würmtal.


Die Angebote finden Sie außerdem hier als pdf:


Angebote der vhs Herrsching ab März 2023



Angebote der vhs im Würmtal ab März 2023

Loading...
Wärmepumpen im Bestandsbau
Di. 16.04.2024 19:00
Herrsching

Oft wird erzählt, dass sich Wärmepumpen für den Altbau nicht eignen. Leider verbreiten oft auch Heizungsfirmen diese irrige Annahme. Wärmepumpen können auch mit herkömmlichen Heizkörpern effektiv betrieben werden. Mit kleinem Aufwand lassen sich oft erhebliche Verbesserungen bei den baulichen Voraussetzungen erreichen. Die höheren Investitionskosten für Wärmepumpen abzüglich von Förderungen bis 40% rechnen sich in der Regel - die fossile Unabhängigkeit ist gratis. Wie kann ich feststellen, ob sich der Umstieg auf eine Wärmepumpe lohnt? Welche bürokratischen Hürden muss ich überwinden? Nach dem Vortrag werden Ihre Fragen in einer offenen Diskussion besprochen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1943-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Marco Lorenz
Anmeldung nur telefonisch oder per Mail möglich
Loading...
18.04.24 22:32:28