Skip to main content

Alle Kategorien /Kurse

Gesellschaft und Leben

104 Kurse

Aktuelles Wissen und Themen der Zeit finden Sie in Vorträgen, Kursen, Seminaren und Online-Vorträgen.


Das „Studium generale“ schafft Orientierung in der Wissensgesellschaft und setzt Impulse für Ihren persönlichen Bildungsprozess.


Gesellschaftlicher Wandel, Politik und Demokratiebildung, Ökologie und nachhaltige Entwicklung, Wirtschaft und Recht, Verbraucherbildung - Themen die beschäftigen und bewegen, werden verständlich aufbereitet von kompetenten Dozentinnen und Dozenten.


Neues zu entdecken gibt es in zahlreichen Besichtigungen und Exkursionen.

Kurse nach Themen

Loading...
Ehrlich statt nett - wie wir der Harmoniefalle entkommen
Sa. 27.04.2024 10:00
Starnberg

Sie sind immer nett und höflich, fühlen sich dabei aber oft unwohl? Sie sagen selten nein, weil Sie Angst haben, andere zu enttäuschen oder zu verärgern? Sie vermeiden Konflikte, weil Sie Harmonie brauchen? Im Seminar lernen Sie: Was dem Wunsch nach Harmonie zugrunde liegt; wie wir uns von Schuldgefühlen befreien; wie wir eigene Bedürfnisse und Grenzen klar und freundlich kommunizieren; wie mehr Selbstvertrauen und Mut zu Ehrlichkeit ausschlaggebend ist für mehr Souveränität in schwierigen Situationen. Körper und Psyche bilden eine untrennbare Einheit. Daher sind Entspannung und Spüren integraler Bestandteil unseres Seminar.

Kursnummer 241-1731-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 24,00
Dozent*in: Susanne Dau-Kayser
Gondelfahrt im Schlosspark Nymphenburg
So. 28.04.2024 10:00
München, Schloss Nymphenburg, Mittelkanal, Höhe Palmenhaus

Schon unter Kurfürst Max Emanuel ließ sich die höfische Gesellschaft in golden verzierten, venezianischen Gondeln über den prächtigen Schlosskanal fahren - eine einmalige Tradition, die Sie heute wieder genießen können: Bei einer Gondelfahrt über den Mittelkanal erleben Sie die herrliche Parkanlage aus einer ganz neuen Perspektive. Während der 30-minütigen Fahrt wird der Gondoliere Maximilian über die Zeit Max Emanuels sowie über Hintergründe zur Erbauung des Schlosses Nymphenburg erzählen.

Kursnummer 241-1806-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Maximilian Koch
Führung durch das Hauptzollamt München an der Donnersbergerbrücke
Fr. 03.05.2024 15:00
München, Hauptzollamt, Landsbergerstr.124, Haupteingang

Wem ist das riesige, an den Bahngleisen entlang verlaufende, markante Gebäude durch seine in die Höhe ragende Glaskuppel noch nicht aufgefallen? Wer nach München per Bahn reist oder mit dem Auto die Donnersbergerbrücke entlang fährt, wird sicherlich für einen kurzen Moment vom Zauber des Bauwerks gefangen. Viele wissen nicht, was sich hinter der Fassade verbirgt. Im Verlauf einer Führung erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes über das im Jugendstil gehaltene Gebäude, aber auch über die vielfältigen Aufgaben des Zolls. Wichtiger Hinweis: Es wird viel zu Fuß gegangen. Kostenfreie Parkmöglichkeiten für die Dauer der Führung sind auf dem Gelände vorhanden. Öffentliche Verkehrsmittel: Haltestelle Donnersbergerbrücke: S-Bahn Linien 1 bis 8; Haltestelle Trappentreustraße: MetroBus 53 und 63; Tram 18 und 19.

Kursnummer 241-1864-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Siglinde Franke-Fuchs
Urban Safety - Selbstverteidigung für Frauen
Sa. 04.05.2024 09:00
Starnberg

In diesem Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren lernst du effektive Techniken zur Abwehr von körperlichen Angriffen. Der Kurs vermittelt nicht nur physische Fähigkeiten, sondern auch mentale Stärke. Du lernst selbstbewusst mit potenziellen Bedrohungen umzugehen, zu deeskalieren und dich im Notfall effektiv wehren zu können.

Kursnummer 241-4272-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 30,00
Dozent*in: Wiebke Neumann
Fürstlich und festlich – auf den Spuren der Starnberger Royals aus dem Haus Wittelsbach
Sa. 04.05.2024 10:00
Starnberg, Schloss Eingang Finanzamt

Über 700 Jahre saß in Bayern eine Familie auf dem Thron: Die Wittelsbacher. Sie regierten das Land als Herzöge, Kurfürsten und Könige und haben auch in Starnberg ihre Spuren hinterlassen. Ritterlich eroberten sie die einstige Burg, fürstlich feierten sie prunkvolle Feste auf dem größten Partyschiff, das je den See durchkreuzte und königlich ließen sie sich in den Schlössern nahe der Umgebung nieder. 1918 endet die Dynastie mit dem „Millibauern“ aus Leutstetten, doch noch heute begegnen wir ihnen an den Ufern des „Fürstensees“. Treffpunkt: Dampfersteg Starnberg Die Führung findet bei jedem Wetter statt.

Kursnummer 241-1809-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Claudia Wagner
Klassische Farbtypberatung nach 13 Farbtypen
Sa. 04.05.2024 13:00
Starnberg

Erleben Sie die Farbtypberatung, differenziert nach 13 Farbtypen, in einem neuen und frischen Look! In dieser Farbberatung erlangen Sie das Wissen über die Farben, die Ihre persönliche Schönheit (wieder) bewusster erleben lassen und neu unterstreichen. Dadurch kann auch mehr Leichtigkeit, Lebendigkeit und Freude in Ihr Leben ziehen. Sie spendet Ihnen nicht nur ein natürliches "Lifting", sondern führt Sie auch zu einem positiven Körpergefühl, gesund gesteigerter Selbstsicherheit, unaufdringlich strahlender Eleganz und Authentizität. Unklarheiten über unnötig gewordene Farbexperimente, bezüglich Haarfarbe, Kleidung und Brillenwahl, werden getrost zur Seite geschoben und auf das Wesentliche reduziert. Ziel: Eine erheblich längere Lebensdauer und einen geschonten Geldbeutel bei Kleidung und Accessoires. Ob in wichtigen beruflichen oder alltäglichen Situationen, werden Sie ab dann optimal gekleidet sein. Abgerundet mit einem energetischen Farbtest, erfahren Sie einen ganzheitlichen neuen Schwung.

Kursnummer 241-1752-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 159,00
Dozent*in: Stephanie Anna Wiehler
Radom Raisting, Erdefunkstelle - Führung
Sa. 04.05.2024 13:00
Raisting

Die Erdefunkstelle Raisting, südlich des Ammersees, ist schon von weitem als eine besondere Landmarke erkennbar. Die riesigen Sattelitenschüsseln und die markante Kugel des Radoms laden zu einem Abstecher und einer kleinen Entdeckertour ein. Das Radom Raisting ist die letzte noch erhaltene Großantennenanlage aus den Anfängen der Nachrichtenübertragung mit Hilfe von Satelliten. Hier wurden schon seit den 60-iger Jahren Menschen und Kontinente miteinander verbunden und auch Geschichte geschrieben. Über die Erdefunkstelle Raisting flimmerten unter anderem die Live-Fernsehbilder der ersten Mondlandung 1969 und der Olympiade 1972 in München in die Wohnzimmer auf der gesamten Welt. Das Radom Raisting ist heute ein Industriedenkmal von herausragender nationaler Bedeutung und kann mit seinen Ausstellungen besichtigt werden. Darüber hinaus lädt ein weitläufiger Rundweg zu einer Wanderung durch die gesamte Erdefunkstelle Raisting ein. Bitte beachten Sie: Der Termin stand zum Zeitpunkt der Drucklegung noch unter Vorbehalt.

Kursnummer 241-1811-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Radom Raisting GmbH
Let’s talk about money: Finanzielle Unabhängigkeit für Frauen
Mo. 06.05.2024 19:00
vhs-online

In Zeiten beruflicher und familiärer Herausforderungen wird das Thema Finanzen oft hintenangestellt. Auch Mythen, die sich um die Geldanlage am Finanzmarkt ranken, erschweren den Zugang. Dabei kommt die eigene Selbst- und Zukunftsvorsorge zu kurz und es geht wertvolle Zeit verloren. Die Soziologin und Finanzbildungsexpertin Dr. Birgit Happel ermutigt Sie zum positiven Geldbewusstsein. Die Autorin von "Auf Kosten der Mütter" bleibt nicht beim Status quo stehen, sondern liefert wichtige Anregungen und Bausteine für die finanzielle Selbstbestimmung von Frauen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1902-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Birgit Happel
Vogelstimmen am Ammersee-Südende
Di. 07.05.2024 18:00

Auf einer abendlichen Vogelstimmenführung im Natura 2000-Gebiet am Ammersee-Südende lernen Sie verschiedene Sänger im international bedeutsamen Feuchtgebiet kennen. Den einen oder anderen können Sie unter Anleitung der Gebietsbetreuer*innen auch mit dem Fernglas beobachten. Die Führung fällt bei Gewitter, Sturm oder Dauerregen aus!

Kursnummer 241-1414-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Gebietsbetreuung Ammersee
Gondelfahrt auf dem Wörthsee
Sa. 11.05.2024 10:00
Steg von Seehaus Raabe, Seestr. 97, 82237 Wörthsee

Lieben Sie den Wörthsee, den schönsten See im Fünfseenland mit dem karibikgrünen Wasser, dem malerischen Ufer? Lieben Sie Venedig, die blaue Lagune und seine Gondeln? Dann genießen und entspannen Sie sich bei einem Ausflug zum wunderschönen Wörthsee und lassen Sie sich in der romantischen Gondel die Geschichte der Mausinsel, der ansässigen Künstler und des Strandbads erzählen. Treffpunkt: Steg von Seehaus Raabe, Seestr. 97, 82237 Wörthsee

Kursnummer 241-1808-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 30,00
Dozent*in: Maximilian Koch
Biodiversität südlich des Ammersees: zu Braunkehlchen und blauen Schwertlilien
Di. 14.05.2024 18:00

Naturkundliche Abendwanderung mit den Gebietsbetreuer*innen in die Raistinger Wiesen. Erleben Sie, an wie vielen Pflanzenarten wir im Natura-2000-Gebiet vorbeikommen. In den Streuwiesen blühen Sibirische Schwertlilien. Mit Fernrohren suchen wir nach Braunkehlchen und hoffen auf ihren Balzgesang. Die Führung fällt bei Gewitter, Sturm oder Dauerregen aus!

Kursnummer 241-1415-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Gebietsbetreuung Ammersee
Erben und Verschenken
Di. 14.05.2024 19:00
Starnberg

Jede Privatperson und jeder Unternehmer muss Erwerbe, die der Erbschaft- und Schenkungssteuer unterliegen, binnen einer Frist von drei Monaten beim zuständigen Finanzamt schriftlich anzeigen. Der Vortrag beschäftigt sich mit den notwendigen steuerlichen Pflichten, den Steuersparmöglichkeiten, stellt die Freibeträge vor, zeigt auf, wie eine Immobilie steuerfrei übertragen werden kann und klärt auf, was ein steuerbefreites Familienheim ist. Einblicke in die (steuerlich motivierte) Nachfolgeplanung, Möglichkeiten einer Familiengesellschaft und steueroptimierte Ausschlagung/Annahme runden das Themengebiet ab. Die Teilnehmenden können natürlich Fragen stellen, eine individuelle Steuerberatung ist aber nicht möglich.

Kursnummer 241-1934-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Dr. Christian Mayerlechner
Black-Out: Reichen Wind und Sonne für den Energiebedarf Deutschlands?
Mi. 15.05.2024 19:00
vhs-online

Im Jahr 2021 deckte Deutschland seinen enormen Energiebedarf zu 84% aus fossilen Quellen und der Kernenergie. Nach dem Klimaschutzgesetz der Bundesregierung sollen wir bis 2045 klimaneutral sein, also nahezu ohne fossile Brennstoffe auskommen. Im April 2023 ist Deutschland aus der Kernenergie ausgestiegen. Schaffen es die erneuerbaren Energien in unserem Land aus Wind, Sonne, Wasser, Erdwärme und Biomasse unseren Energiehunger zu stillen? Müssen wir uns drastisch einschränken oder teuer grüne Energie importieren? Der Vortrag zeigt das Potenzial auf und hilft Ihnen bei der gesellschaftlichen Diskussion. Sie können an dem Vortrag auch online teilnehmen. Bitte teilen Sie dies bei Anmeldung mit.

Kursnummer 241-1452-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Alexander Eichberger
Lehrsammlung für Nachrichten-, Fernmelde- und Informationstechnik Schule Informationstechnik der Bundeswehr
Do. 16.05.2024 14:00
Feldafing
Schule Informationstechnik der Bundeswehr

Die Geburtsstunde der heutigen "Schule Informationstechnik der Bundeswehr" schlug am 24. Juni 1956 in Sonthofen/Allgäu. Nur wenige Jahre nach dem Umzug nach Feldafing im Jahre 1959 wurde hier begonnen, eine Lehrsammlung von historischem Nachrichtengerät aufzubauen, welche im Laufe der Jahre und Jahrzehnte immer umfangreicher wurde. Im Jahr 2012 wurde die Sammlung einem vollständigen Neuaufbau unterzogen. Die technisch und geschichtlich interessierten Besucher*innen erwartet eine kurzweilige Führung durch die Ausstellung mit vielen Geräten der Nachrichten- und Fernmeldetechnik, die teilweise auch in Funktion vorgeführt werden können. Ein Highlight der Sammlung stellt zweifelsohne die voll funktionsfähige Chiffriermaschine ENIGMA dar. Neben der technischen Sammlung wird Ihnen ein ebenso interessanter Einblick in die Standortgeschichte der Garnison Feldafing vor 1959 geboten. Hierbei wird die Nutzung als Reichsschule NSDAP sowie nach Kriegsende als Displaced Persons Camp beleuchtet. Bitte beachten Sie: Bei der Kaserne handelt es sich um einen Militärischen Sicherheitsbereich, in dem für zivile Besucher*innen bestimmte Auflagen gelten. Zutritt wird nur nach Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses gewährt. Fotografieren innerhalb der Kaserne ist nicht erlaubt. Anmeldung ist erforderlich.

Kursnummer 241-1812-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Hauptmann Wolfgang Schmidt
Groundlift Ammersee Live Studios in der Alten Brauerei Stegen
Do. 16.05.2024 16:30
Stegen, Groundlift Broadcast Studio in der Alten Brauerei

Die Groundlift Ammersee Live Studios im schönen industriellen Backsteingebäude der Alten Brauerei Stegen vereinen Fernsehstudio, Tonstudio und immersive Eventlocation. Industrieller Charme von 1892 trifft dort auf moderne Infrastruktur. Im ehemaligen Kühlschiff und Sudhaus der Alten Brauerei finden sich heute modernste Video-, Audio- und Veranstaltungstechnik. Daniel Betz gründete das erste Groundlift Studio im Jahr 1998 und ist seither als Produzent, Tonmeister und Künstler tätig. Im Jahr 2020 zog das Studio in die Alte Brauerei Stegen. Seither werden dort nicht nur Fernsehshows, Business-Livestreams, Ton- und Musikaufnahmen produziert sondern auch regelmäßig Konzerte und Events veranstaltet. Sie besichtigen die verschiedenen Studios- und Veranstaltungsräume und lernen digitale Studiotechnik kombiniert mit analoger Technik kennen. Sie erfahren wie eine Live-Fernsehproduktion entsteht, was die Videoregie leistet und wie besondere Klangerlebnisse in einer der weltweit ersten immersive Audio Venues geschaffen werden. Neben dem ehemaligen Sudhaus, in dem sich heute eine Bar befindet gibt es außerdem zwei nostalgische Kinosäle und bei schönem Wetter einen Biergarten mit Blick auf den Ammersee zu entdecken.

Kursnummer 241-1867-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Daniel Betz
"Ihr Auftritt!" Die Stimme - Ihre Visitenkarte
Fr. 17.05.2024 13:30
Starnberg
Die Stimme - Ihre Visitenkarte

An vier aufeinander folgenden Freitagen erarbeiten Sie in jeweils 45 Minuten unter einfühlsamer Anleitung Techniken, die Ihnen ein müheloses, gesundes und überzeugendes Singen und Sprechen ermöglichen. Für Menschen, die im Beruf oder in ihrer Freizeit ihre Stimme besser nutzen und etwas für ihr Selbstbewusstsein tun möchten. Sie können uns gerne nach Ihrer Anmeldung Ihre "Wunsch-Uhrzeit" nennen.

Kursnummer 241-5506-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 169,00
Dozent*in: Christiane-Maria Vetter
Selbstverteidigung für Mädchen und Jungs von 14 bis 17 Jahren
Sa. 18.05.2024 10:00
Starnberg

In diesem Selbstverteidigungskurs lernst du effektive Techniken zur Abwehr von körperlichen Angriffen. Der Kurs vermittelt nicht nur physische Fähigkeiten, sondern auch mentale Stärke. Du lernst selbstbewusst mit potenziellen Bedrohungen umzugehen, zu deeskalieren und dich im Notfall effektiv wehren zu können.

Kursnummer 241-6262-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,00
Dozent*in: Wiebke Neumann
Social Media für Menschen mit kognitive Einschränkungen
Mo. 27.05.2024 14:00
Starnberg

Viele Leute benutzen WhatsApp, Facebook, Twitter und TikTok. Das sind soziale Netzwerke. Sie sind oft nützlich und machen Spaß. Aber es ist wichtig, wie man sie benutzt. Was darf ich im Internet sagen und was nicht? Wem kann ich vertrauen und wem nicht? In diesem Kurs lernt man, wie man sicher und klug in sozialen Netzwerken unterwegs ist. Wir besprechen, was man tun kann und auch die Gefahren. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus. WhatsApp, Facebook, Twitter und TikTok: An sozialen Netzwerken kommt keiner vorbei. Schließlich ist die Nutzung von Social Media häufig hilfreich und auch unterhaltsam. Auch Menschen mit geistiger Behinderung nutzen soziale Netzwerke. Hierbei kommt es jedoch ganz besonders auf das "wie" an. Was darf ich im Netz mitteilen und was nicht? Wem darf ich trauen und wem nicht? Der Kurs vermittelt Kompetenzen, sich sicher und sinnvoll in sozialen Netzwerken zu bewegen. Möglichkeiten und auch Risiken werden besprochen. Der Kurs richtet sich an Menschen mit kognitiven Einschränkungen und deren Angehörige, aber auch an Mitarbeitende in Sozialverbänden oder -einrichtungen. In Kooperation mit der Offenen Behindertenarbeit des Caritasverbandes für den Landkreis Starnberg e.V.

Kursnummer 241-1990-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Markus Bartsch
Smart Surfer: Mein Smartphone und ich
Mo. 03.06.2024 13:00
Herrsching

Was kann mein Smartphone und wie geht das? Smartphones bieten eine Vielzahl von Funktionen und Programmen an. Gleichzeitig sind sie oft "ein fleißiger Lieferant" für persönliche Daten und Informationen. Das muss nicht sein. Wir wollen vor allem auch unter die Oberfläche der Geräte sehen und erkunden gemeinsam die Möglichkeiten und Stolperfallen beim täglichen Gebrauch. In diesen lockeren Treffen werden spezielle Themen und individuelle Fragen oder Probleme besprochen. In den 4 Terminen sind folgende Themen vorgesehen: • Welche Funktionen hat mein Smartphone? • Apps (Programme) installieren und deinstallieren • Wie erhöhe ich die Sicherheit bei Smartphone? • Wie schütze ich meine persönlichen Daten vor Missbrauch? Einstellungen für den Datenschutz. • Fotos, Videos, Scannen, Telefonieren, Chatten und Internet-Telefonie In diesem Seminar wollen wir Ihnen einen Ein- und Überblick in Ihr Smartphone vermitteln. Darüber hinaus bringen die Teilnehmer*innen ihre Fragen und Probleme mit, so dass die im Seminar besprochen und gelöst werden können. Ein in kurzweiliger Form gehaltenes Seminar für alle Interessierten! Es wird in 4 Terminen. ohne "Fachchinesisch" erklärt, wie es funktioniert, was man wirklich brauchen kann – und auch was man nicht unbedingt braucht. Wir lernen unser Smartphone vor allem durch praktische Übungen und Ausprobieren kennen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1962-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Manfred Hachen
Früher in Rente
Do. 06.06.2024 19:00
Herrsching

Früher den Ruhestand genießen? So wenig Rentenabschläge wie möglich? Wie der bestmögliche Weg in die Rente aussieht, zeigt Ihnen die Dozentin, eine unabhängige Rentenberaterin. Sie erfahren, wann und unter welchen Voraussetzungen Sie unter Berücksichtigung der Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67 in Rente gehen können. Angesprochen wird auch der Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung, Altersteilzeit, besonders langjähriger Versicherung sowie die aktuellen Hinzuverdienstgrenzen nach dem Flexi-Rentengesetz. Sie erhalten Tipps, wie Sie die hohen Rentenabschläge reduzieren können. Aufgezeigt werden auch die häufigsten Fehler der Betroffenen, der Ärzt*innen sowie der Behörden in Altersrenten-, Erwerbsminderungs- und Schwerbehindertenverfahren. Angesprochen werden auch die aktuellen Rechtsänderungen.

Kursnummer 241-1922-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Maria Nickl
Schloss Kempfenhausen
Fr. 07.06.2024 17:00
Kempfenhausen

"Das Schloß Kempfenhausen ist das lebendigste um den ganzen See." (Lorenz von Westenrieder, 1784) Schloss Kempfenhausen dürfte allgemein das unbekannteste Schloss am Starnberger See sein. Es wurde als Hofmarkssitz zu Beginn des 16. Jahrhunderts von Arsatius Barth erbaut und hatte in den folgenden Jahrhunderten illustre Besitzer: von Kurfürst Ferdinand Maria über Herzog Max in Bayern bis hin zu Otto Graf Bylandt erfreuten sich alle an dem idyllisch gelegenen Herrensitz. Zum Schloss gehört die Sankt Anna Kapelle. Wir haben Gelegenheit, das Schloss, heute im Besitz der Stadt München sowie die Kapelle zu besichtigen und gleichzeitig einen Blick auf die Geschichte zu werfen.

Kursnummer 241-1813-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Barbara Heidinger
Wildkräuter-Führung
So. 09.06.2024 10:00
Herrsching

Laufend erscheinen neue "Superfoods" aus aller Herren Länder. Dabei wachsen sie auch vor unserer Haustüre und warten nur darauf, wieder entdeckt zu werden! Jetzt ist Hochsaison für die grünen Wildkräuter und auch viele Bäume und Sträucher haben Blüten oder junge Blätter, die durch ihre wertvollen Vitalstoffe unsere Ernährung bereichern oder beispielsweise als Tee ihre Heilwirkung entfalten können. In Kooperation mit dem Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil.

Kursnummer 241-4511-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Ulrike Breitenberger
München erleben mit der Tram
So. 09.06.2024 11:00
München, Orleansplatz Trambahnhaltestelle 21

Eine Stadtrundfahrt einmal anders: mit wechselnden Trambahnlinien erkunden Sie München und lernen dabei die Stadt aus einer anderen Perspektive kennen. Vom Ostbahnhof geht es über den Max-Weber-Platz zum Stachus. Von dort aus Richtung Norden zum Kurfürstenplatz und wieder zurück zum Sendlinger Tor und Isartor. Ganz nebenbei erfahren Sie viel Wissenswertes über die Stadt und ihre Geschichte, lernen unbekannte Ecken kennen und beim Umsteigen kann auch vieles genauer besehen werden. Sie benötigen ein MVV-Tagesticket. Treffpunkt: München, Orleansplatz, Trambahnhaltestelle 21 (stadteinwärts)

Kursnummer 241-1814-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Anneliese Döhring
"Studium generale": Kunstgeschichte - Art brut
Do. 13.06.2024 18:00
Starnberg

Art brut stellt einen Begriff für Kunst von Menschen mit psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen dar. Seit dem frühen 20. Jahrhundert beschäftigten sich einige Psychiater mit solchen Bilderzeugnissen und erkannten über die diagnostische Bedeutung hinaus auch einen ästhetischen Wert. Im Kurs wird es um die Anfänge der Art brut, deren Einfluss auf die Entstehung der modernen Kunst und um die Nationalsozialisten gehen, die die Art brut nutzten, um ihre Definition von 'Entarteter Kunst' zu stützen und letztlich sogar den Massenmord an psychisch Kranken zu legitimieren.

Kursnummer 241-1005-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 33,00
Dozent*in: M.A. Stefan Müller
Ramadama im Versicherungsordner
Do. 13.06.2024 19:00
vhs-online

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie notwendige von unnützen Versicherungen unterscheiden können. Sie erfahren, wie Sie vorhandene Policen auf Aktualität überprüfen und individuellen Bedürfnissen anpassen können. Decken Sie Versicherungslücken auf und erkennen Sie Fallen beim Versicherungsabschluss. Das Kursziel lautet: Gut versichert sein – Geld sparen! Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1939-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Arthur Wilm
Einmal Prinz und Prinzessin! - In der Residenz - in einfacher Sprache für Familien mit Kindern ab 4 Jahren
So. 16.06.2024 10:00
München, Residenz

Familienbildungsangebot Einmal Prinz oder Prinzessin sein, in einem richtigen Märchenschloss! Eine Hofdame wird die Prinzessinnen und Prinzen durch die Residenz führen und ihnen die schönsten Zimmer zeigen: Das Schlafzimmer, den Tanzsaal und den Thronsaal. Wir suchen die versteckten Türen und bestaunen das funkelnde Gold. Nebenbei erfahren wir, wie es war, ein echtes Königskind zu sein. Schließlich wird es richtig spannend: Wir werden jeden einzelnen kleinen Gast, der das möchte, nach der Mode früherer Zeiten kleiden. Ein Reifrock, ein Mieder, ein wallender Rock gehören ebenso zu einer kleinen Prinzessin, wie gepudertes Haar und Parfüm. Kostüme stehen für Mädchen im Alter von 4 bis 10 Jahren zur Verfügung. Auch für kleine Prinzen ist gesorgt: Buben zwischen ca. 4 und 7 Jahren werden gern ebenfalls gekleidet, wenn sie das möchten. Treffpunkt: Foyer, neben dem Eingang zum Museumsshop Bitte kommen Sie frühzeitig (es gibt manchmal lange Wartezeiten an der Kasse) und besorgen Sie sich Ihre Ticket vor dem Kurs (nur Residenzmuseum, nicht Gesamtkarte)

Kursnummer 241-6247-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Petra Rhinow M.A.
Anmeldungen sind per Mail oder telefonisch möglich.
Beruflicher Wiedereinstieg nach einer Familienzeit
Di. 18.06.2024 10:00
Starnberg

Gerade Familien stehen durch die aktuellen Herausforderungen in einem besonderen Spannungsfeld. Deswegen ist es wichtig, rechtzeitig die Weichen zu stellen, um Familie und Beruf optimal vereinbaren zu können. Mit diesem Beratungsangebot möchte die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Weilheim Sie auf diesem Weg begleiten. Um Anmeldung wird gebeten.

Kursnummer 241-2900-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Susanne Gamperl Agentur für Arbeit Weilheim
Quo vadis, Europa? Nachbetrachtung zur Europawahl 2024
Do. 20.06.2024 18:30
vhs-online

Diese Veranstaltung blickt zurück auf die Themen der EU-Wahl, auf die Wahlbeteiligung und analysiert das Ergebnis. Was hat die Wahlentscheidungen maßgeblich bestimmt und welche Trends lassen sich erkennen? Wie wurde medial über den Wahlkampf berichtet und welche Rolle spielten Fake News sowie mögliche Desinformationsversuche im Internet bzw. in Sozialen Medien? Was kann über die künftige Politik des EU-Parlamentes gesagt werden? In Kooperation mit der vhs SüdOst.

Kursnummer 241-1113-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Martin Schneider M.A.
Hirschberg - Blütenpracht am Steilhang
Fr. 21.06.2024 14:00
Exkursion

Östlich von Pähl bei Weilheim befinden sich an der oberen Hangkante des Ammerseebeckens merkwürdige kegelförmige Hügel, die sogenannten eiszeitlichen Tumuli. Aufgrund deren Steilheit erfolgte keine landwirtschaftliche Intensivierung, die wunderschönen Blumenwiesen blieben erhalten. Auf unserem Rundgang durch das Gebiet werden wir auch offene und verlandete Toteislöcher inspizieren. Bei schönem Wetter bietet sich ein wunderbarer Ausblick auf das Panorama der Alpen. Themen: Entstehung des Gebietes / Erhalt und Pflege von Magerrasen / Fragen des Naturschutzes / Flora Treffpunkt: Parkplatz "Hirschberg-Alm" (an der B2 oberhalb Pähl)

Kursnummer 241-1408-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Dr. Helmut Hermann
Tagesfahrt nach Landshut - Die Residenzstadt der reichen Herzöge
Sa. 22.06.2024 09:00
Exkursion

Die Stadt ist berühmt durch die historischen Spiele der Landshuter Hochzeit. In den Jahren dazwischen ist die Zeit, um eine der schönsten Städte Altbayerns zu entdecken. Rund um die monumentale gotische Pfarrkirche St. Martin stehen die prächtigen Bürgerhäuser, dazwischen das Rathaus und die italienisch anmutende Stadtresidenz. Die Handwerker siedelten in der Neustadt und in der Freyung rund um St. Jodok. Über der Stadt thront die mächtige Burg, „des Landes Hut“, jahrhundertelang Residenz der niederbayerischen Herzöge. Abfahrt ab München Hbf: 09:44 Uhr, Gleis 26; Ankunft in Landshut um 10:28 Uhr Rückfahrt ab Landshut Hbf: 16:48 Uhr, Ankunft in München 17:37 Uhr Bitte beachten Sie ggf. Fahrplanänderungen, über die wir Sie rechtzeitig informieren. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie eine Fahrtkarte benötigen und wo Sie Ihre Reise antreten. Wir organisieren ein Gruppen-Bayern Ticket ab München Hbf, soweit möglich bereits ab Starnberg und Herrsching.

Kursnummer 241-1800-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Anneliese Döhring
Von Herrsching über das verlorene Dorf Ramsee nach Andechs - Kulturgeschichtliche Wanderung
Sa. 22.06.2024 10:00
Treffpunkt: Herrsching, Parkplatz Mühlfeldbräu

Auf den Spuren der Römer und Kelten wandern wir von Herrsching über das verschwundene Dorf Ramsee zum "Heiligen Berg" nach Andechs und über das Kiental zurück nach Herrsching. Geheimnisvolle Geschichten ranken sich um das 1863 untergegangene Dorf Ramsee, das einst zum Kloster Andechs gehörte, lange vergessen war und erst nach einem Orkan im Jahr 1969 wiederentdeckt wurde. Eine Tafel an einer Steele erinnert an den Ort, wo einst die Nikolauskirche stand. Bei unserer Wanderung erfahren wir viele alte Geschichten und Legenden und erleben Andechs auf anderen Wegen. Bei einer gemütlichen Einkehr im Andechser Bräustüberl stärken wir uns für den Rückweg über das romantische und gut zugängliche Kiental, das einst eine unwirtliche Waldschlucht war. Gehstrecke ca. 11 km Ersatztermin bei schlechtem Wetter und Regen: Samstag, 14.10.23

Kursnummer 241-1805-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Kamadevi R. Herfeldt
Essbare Blüten im Sommer Kräuterführung im Seeshaupter Schaugarten mit Blütendessert und Blütenlimonade
Sa. 22.06.2024 15:00
Seeshaupt, Schaugarten, Bahnhofstr. 40
Kräuterführung im Seeshaupter Schaugarten mit Blütendessert und Blütenlimonade

Herrliche Blüten schmeicheln jetzt nicht nur Augen und Nase, sondern auch unserem Gaumen. Gönnen Sie sich eine Führung im wunderschönen Schaugarten in Seeshaupt und finden Sie heraus, wie Sie Ihren Speiseplan genussvoll mit Blüten und Kräutern ergänzen können! Gemeinsam genießen wir unter Apfelbäumen ein verführerisches Blütendessert und trinken Blütenlimonade. Mit einer kleinen Erinnerung sowie einem Heftchen mit Pflanzenportraits und Rezepten beenden wir die Führung. Bei schlechtem Wetter findet die Führung nicht statt.

Kursnummer 241-1406-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 28,00
Dozent*in: Lucie Bode
Schwedisch: Wir feiern schwedischen Midsommar!
Do. 27.06.2024 19:00
Planegg

Midsommar ist das schönste schwedische Fest. Es wird viel gesungen, getanzt und gelacht. Lernen Sie Schweden von seiner Sommerseite kennen und feiern und singen Sie mit. In Kooperation mit der vhs im Würmtal.

Kursnummer 241-3882-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: vhs im Würmtal e.V.
Märchen im Mietrecht für Vermieter und Mieter
Do. 27.06.2024 19:00
Starnberg

Dieser mit Praxisbeispielen gespickte Vortrag will Rechtsirrtümer aufklären, die Mieter*innen und Vermieter*innen jeweils teuer zu stehen kommen. Dabei gilt: Wer seine Rechte und Pflichten kennt, vermeidet Ärger! Themen sind u.a.: Schimmel, Mieterhöhung, Kaution, Eigenbedarfskündigung, Nebenkostenabrechnung, Haustierhaltung, Nachmieter*innen und Schönheitsreparaturen. Die Referentin Kristina Häfner, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, gibt Ihnen in diesem Vortrag nützliche Informationen.

Kursnummer 241-1928-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Kristina Häfner
Hardtwiesen - Blumenzauber zwischen feucht und trocken
Fr. 28.06.2024 14:15
Exkursion

Durch das kleinräumige Relief einer eiszeitlichen Drumlinlandschaft entstanden eng benachbarte Feucht- und Trockenbiotope. Auf engstem Raum finden sich hier erstaunlich viele Vegetationstypen des Alpenvorlandes - Halbtrockenrasen, Niedermoore und Hochmoore in verschiedenen Entwicklungsstufen. Deshalb gibt es hier eine außergewöhnliche Artenfülle mit vielen botanischen Raritäten. "Blumbesuch" wurde im Mittelalter der Weidegang des Viehs bezeichnet. Die Reste dieses Blütenmeeres ehemaliger traditioneller Landwirtschaft haben sich hier dank intensiver Naturschutzbemühungen erhalten. Themen: Eiszeitliche Entstehungsgeschichte / Ökologie von Hoch- und Niedermooren / Landwirtschaftliche Nutzung damals und heute / Streuwiesen und Halbtrockenrasen / Renaturierung von Magerrasen / Landschaft als Spiegel der Kulturgeschichte Treffpunkt: vor der Kirche (Gaststätte Steidl) in Bauerbach (5 km westlich von Bernried)

Kursnummer 241-1409-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Dr. Helmut Hermann
Radltour "Wasser als Lebensgrundlage"
Fr. 28.06.2024 15:30
Exkursion

Zum Auftakt der Reihe soll die Bedeutung des Wassers für das Leben auf der Erde und die Kreisläufe des Wassers verdeutlicht werden. Die Stationen hierfür sind die natürlichen Gewässer Ammersee, Kienbach, Pilsen- und Wörthsee. Neben den Ausmaßen der Gewässer werden auch ihre Entstehung erklärt und ihre Jahreszyklen verdeutlicht. Im Hinblick auf den Klimawandel werden die Veränderung durch den Menschen insbesondere seit der Industrialisierung besprochen. Welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um Extremereignisse abzupuffern, wird ebenfalls auf dieser Tour erläutert. Die Tour führt am Anfang und am Ende ein Stück am Ammersee entlang, anschließend durch die Verlandungszone zwischen Ammer- und Pilsensee und durch das landschaftlich reizvolle Hügelland der Moränenlandschaften rund um den Wörthsee. Von dort aus geht es zum Ammersee zurück. Dauer: ca. 4 Stunden; Start und Endpunkt: Herrsching Bahnhof

Kursnummer 241-1441-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Mark Meinert
Sommerfrische, Reichsschule, Kreativ- und Fluchtort - die wechselhafte Geschichte der Villenkolonie Feldafing
So. 30.06.2024 10:00
Feldafing, Bahnhof

Ab 1898 wurde auf dem westlichen Teil des königlichen Feldafinger Schlossparks eine Villenkolonie gegründet. Hier ließen sich illustre Bürger*innen von namhaften Architekten ihre sommerlichen Residenzen errichten. Ob der Eisenbahnfabrikant Maffei, der Kunsthändler Bernheimer, die Familie der Brauerei-Dynastie Pschorr oder der Schriftsteller Thomas Mann - sie alle stehen für den beschaulichen Genuss am See, bis zahlreiche der repräsentativen Villen in den Besitz der elitären Reichsschule NS übergingen. Die dunklen Jahre der Geschichte mündeten in Feldafing in ein Camp für Displaced Persons, dem sogar der spätere US-Präsident Eisenhower einen Besuch abstattete. Die Führung findet bei jedem Wetter statt.

Kursnummer 241-1815-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Claudia Wagner
Schulden (im Alter) vorbeugen, finanzielle Herausforderungen meistern Info-Vormittag für Multiplikator*innen und Interessierte
Mo. 01.07.2024 10:00
Tutzing, Thelin Raum, Bräuhausstr. 3
Info-Vormittag für Multiplikator*innen und Interessierte

Warum und wodurch sind vor allem ältere Menschen von Schulden besonders bedroht? Wie vermeiden sie, dass aus finanziellen Schieflagen Schulden werden? Was können Betroffene selbst tun, welche Rechte haben sie und wo gibt es Hilfe? Die Veranstaltung soll vor allem Menschen für das Thema sensibilisieren, die durch Haupt- oder Ehrenamt mit älteren Menschen zu tun haben. Willkommen sind aber alle Interessenten! Alice Groß, Dipl. Volkswirtin, Schuldner- und Insolvenzberaterin, anerkannte Trainerin Verbraucherbildung Bayern Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1922-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 1,50
Dozent*in: Alice Groß
"Ihr Auftritt!" Die Stimme - Ihre Visitenkarte - Workshop für die Sprechstimme
Di. 02.07.2024 17:00
Seefeld

In diesem Workshop lernen Sie unter professioneller und einfühlsamer Leitung, wie Sie mit einer gut genutzten und gesund geführten Sprechstimme überzeugend wirken, denn: Wie Sie sprechen, so werden Sie wahrgenommen.

Kursnummer 241-5506-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
Dozent*in: Christiane-Maria Vetter
Achtsam gemeinsam wachsen - Achtsamkeit im Familienalltag
Mi. 03.07.2024 19:00
vhs-online

Der Alltag mit Kindern kann manchmal stressig sein. Achtsamkeit hilft uns, um mit den vielen Herausforderungen besser umzugehen und unterstützt uns dabei, gemeinsam mit unseren Kindern bewusst zu wachsen. In diesem Vortrag erfahren Sie, was Achtsamkeit ist, wie Achtsamkeit wirkt, und, wie ein achtsames Zusammenleben Kinder und Eltern stärken kann. Dazu erhalten Sie praktische Anregungen, um Achtsamkeit in den Alltag zu integrieren. In Kooperation mit der vhs SüdOst im Landkreis München.

Kursnummer 241-1702-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Daniela Kloo
Loading...
14.06.24 08:14:12