Skip to main content

Alle Kategorien /Kurse

Verbraucherbildung

23 Kurse

Logo Verbraucherbildung


gefördert durch Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz



Neutrale und qualitätsorientierte Angebote zu aktuellen Verbraucherfragen


Die Volkshochschulen StarnbergAmmersee und im Würmtal sind ein vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz anerkannter Stützpunkt für Verbraucherbildung. Sie vermitteln Wissen rund um den Konsumalltag in enger Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern e.V. und dem VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. sowie weiteren Kooperationspartnern vor Ort.


Mit der Anerkennung verpflichten sich die Volkshochschulen zur Einhaltung der Qualitätskriterien für das Siegel Verbraucherbildung Bayern. Das Qualitätssiegel steht für neutrale, produkt- und anbieterunabhängige Bildungsangebote für Verbraucherinnen und Verbraucher.


Die Kursleiter*innen sind erfahrene Expertinnen und Experten der jeweiligen Fachgebiete, anerkannte Referentinnen und Referenten für Verbraucherbildung, Mitarbeiter*innen der Verbraucherzentrale Bayern e.V. und des VerbraucherService Bayern im KDFB e.V.


Bitte melden Sie sich auch für kostenfreie Angebote im Voraus an.


Bitte beachten Sie auch die Angebote der der vhs im Würmtal.

Kurse nach Themen

Loading...
Smart Surfer: Mein Smartphone und ich
Mo. 04.03.2024 10:00
Starnberg

Was kann mein Smartphone und wie geht das? Smartphones bieten eine Vielzahl von Funktionen und Programmen an. Gleichzeitig sind sie oft "ein fleißiger Lieferant" für persönliche Daten und Informationen. Das muss nicht sein. Wir wollen vor allem auch unter die Oberfläche der Geräte sehen und erkunden gemeinsam die Möglichkeiten und Stolperfallen beim täglichen Gebrauch. In diesen lockeren Treffen werden spezielle Themen und individuelle Fragen oder Probleme besprochen. In den 4 Terminen sind folgende Themen vorgesehen: • Welche Funktionen hat mein Smartphone? • Apps (Programme) installieren und deinstallieren • Wie erhöhe ich die Sicherheit bei Smartphone? • Wie schütze ich meine persönlichen Daten vor Missbrauch? Einstellungen für denDatenschutz. • Fotos, Videos, Scannen, Telefonieren, Chatten und Internet-Telefonie In diesem Seminar wollen wir Ihnen einen Ein- und Überblick in Ihr Smartphone vermitteln. Darüber hinaus bringen die Teilnehmer*innen ihre Fragen und Probleme mit, so dass die im Seminar besprochen und gelöst werden können. Ein in kurzweiliger Form gehaltenes Seminar für alle Interessierten! Es wird in 4 Terminen. ohne "Fachchinesisch" erklärt, wie es funktioniert, was man wirklich brauchen kann – und auch was man nicht unbedingt braucht. Wir lernen unser Smartphone vor allem durch praktische Übungen und Ausprobieren kennen.

Kursnummer 232-1962-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Manfred Hachen
Anmeldung nur telefonisch oder per Mail möglich
Vermögensaufbau mit Fonds - aber bitte mit guter Kenntnis!
Di. 19.03.2024 19:00
Herrsching

ETF, AIF, Investmentfonds & Co. Es ist eine weitverbreitete Empfehlung, den Vermögensaufbau mit Fonds/ETFs zu gestalten. Doch Fonds ist nicht gleich Fonds und der Markt ist mit ca. 1.900 ETFs und 10.000 Investmentfonds nicht leicht zu überblicken. Im Vortrag werden die wichtigsten Basics der Fonds erklärt, Unterschiede und Wirkungsweisen in den unterschiedlichen Marktphasen von ETFs, Investmentfonds sowie AIFs erläutert. Der Vortrag definiert die unterschiedlichen Fondsinhalte - "was steht drauf und was ist drin" - beleuchtet FondsVermögensVerwaltungen und gibt einen Überblick zu aktuellen ESG-Richtlinien (ökologisch, sozial, ethisch investieren) sowie Anregungen und Tipps zum einfachen Investment in Fonds & ETFs.

Kursnummer 241-1906-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Gernot Arendt
Anmeldung nur telefonisch oder per Mail möglich
Digitalisierung erleben - Führung durch das BayernLab Starnberg
Do. 21.03.2024 16:00
Starnberg

Das im Mai 2022 eröffnete BayernLab in Starnberg präsentiert den digitalen Fortschritt und die zugehörige Technik zum Anschauen, Anfassen und Ausprobieren. Digitale Themen werden nicht als graue Theorie, sondern als erlebbare, bunte Praxis präsentiert. Bei dieser Führung werden Themen wie Datenschutz und Datensicherheit im Internet oder das vernetzte Arbeiten auf einer 84 Zoll Videokonferenzanlage gezeigt. Das BayernPortal wird kurz vorgestellt, oder die Technik hinter Breitbandausbau und BayernWLAN vermittelt. Außerdem werden Informationen zu den Themen Geodaten, Multikopter und VR präsentiert. Ein Highlight ist der humanoide Roboter NAO. Dieser begrüßt die Besucher*innen und zeigt Themen wie Sensorik, Robotik und Programmierung auf. Ein weiterer Blickfang ist ein 3D-Drucker, der live bei seiner Arbeit bestaunt werden kann. Durch die Möglichkeit verschiedene Themen selbst auszuprobieren, wird der Ausflug in die digitale Welt zu einem besonderen Erlebnis!

Kursnummer 241-1865-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Mitarbeiter*in des BayernLab Starnberg
Anmeldung nur telefonisch oder per Mail möglich
KI - Künstliche Intelligenz, Fluch oder Segen?
Di. 16.04.2024 18:30
Starnberg

Was bedeutet die KI für uns in Zukunft? Ist sie Fluch oder Segen? Wo wird sie heute schon eingesetzt und wo gibt es große Einsatzfelder in der Zukunft? Ist sie zu kontrollieren oder wird sie eines Tages die Menschen kontrollieren? Diese und andere Fragen wollen wir in unserem Vortrag behandeln und versuchen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Zuerst aber beantworten wir die grundsätzliche Frage: Was ist KI eigentlich und betrifft sie auch mich? Eines der aktuellsten Themen unserer Zeit ist gleichzeitig auch eines der umstrittensten und meist diskutierten Themen unserer Zeit. Wissenschaft, Politik und Verbraucher haben teils völlig unterschiedliche Betrachtungsweisen und sehen die Entwicklung positiv oder negativ. Die Zahl der Warnenden mit dem erhobenen Zeigefinger ist wohl gleich groß wie die Zahl der Befürworter und Enthusiasten. Aber gibt es bei der KI nur schwarz oder weiß? Lassen Sie sich von einem „neutralen Beobachter“ informieren, nehmen Sie eine Reihe von Denkanstößen mit nach Hause oder gönnen Sie sich auch nur ca. 90 Min. informative Unterhaltung – und fragen Sie, was Sie schon immer mal über die KI wissen wollten. Vielleicht kann die KI diese Fragen beantworten! Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-2103-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Manfred Hachen
Anmeldung nur telefonisch oder per Mail möglich
Wärmepumpen im Bestandsbau
Di. 16.04.2024 19:00
Herrsching

Oft wird erzählt, dass sich Wärmepumpen für den Altbau nicht eignen. Leider verbreiten oft auch Heizungsfirmen diese irrige Annahme. Wärmepumpen können auch mit herkömmlichen Heizkörpern effektiv betrieben werden. Mit kleinem Aufwand lassen sich oft erhebliche Verbesserungen bei den baulichen Voraussetzungen erreichen. Die höheren Investitionskosten für Wärmepumpen abzüglich von Förderungen bis 40% rechnen sich in der Regel - die fossile Unabhängigkeit ist gratis. Wie kann ich feststellen, ob sich der Umstieg auf eine Wärmepumpe lohnt? Welche bürokratischen Hürden muss ich überwinden? Nach dem Vortrag werden Ihre Fragen in einer offenen Diskussion besprochen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1943-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Marco Lorenz
Anmeldung nur telefonisch oder per Mail möglich
Geldanlage und Finanzmärkte: Die wichtigsten Grundlagen
Mi. 17.04.2024 19:00
Starnberg

Beratung zum Thema Geldanlage bietet jede Bank - vermeintlich neutral und kostenfrei. Dennoch gibt es gute Gründe, beim Thema Geld zuallererst in das eigene Urteilsvermögen zu investieren. An diesem Vortragsabend werden Ihnen grundlegende Arten der Geldanlage vorgestellt und die wichtigsten Fakten über Finanzmärkte vermittelt. Der Vortrag erfordert keine Vorkenntnisse und soll das Thema auf kurzweilige Art beleuchten. Obwohl auch wissenschaftliche Erkenntnisse zum Tragen kommen, werden wir feststellen, dass kein jahrelanges Studium nötig ist, um selbst fundierte Finanzentscheidungen zu treffen und die häufigsten Fallen zu umgehen. Umso wichtiger ist die Berücksichtigung einiger Grundregeln. Sogar Affen schaffen das und zwar besser als mancher Profi. Wie das? Sie werden sehen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1900-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Björn- Christopher Witte
Anmeldung nur telefonisch oder per Mail möglich
Let’s talk about money: Finanzielle Unabhängigkeit für Frauen
Mo. 06.05.2024 19:00
vhs-online

In Zeiten beruflicher und familiärer Herausforderungen wird das Thema Finanzen oft hintenangestellt. Auch Mythen, die sich um die Geldanlage am Finanzmarkt ranken, erschweren den Zugang. Dabei kommt die eigene Selbst- und Zukunftsvorsorge zu kurz und es geht wertvolle Zeit verloren. Die Soziologin und Finanzbildungsexpertin Dr. Birgit Happel ermutigt Sie zum positiven Geldbewusstsein. Die Autorin von "Auf Kosten der Mütter" bleibt nicht beim Status quo stehen, sondern liefert wichtige Anregungen und Bausteine für die finanzielle Selbstbestimmung von Frauen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1902-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Birgit Happel
Erben und Verschenken
Di. 14.05.2024 19:00
Starnberg

Jede Privatperson und jeder Unternehmer muss Erwerbe, die der Erbschaft- und Schenkungssteuer unterliegen, binnen einer Frist von drei Monaten beim zuständigen Finanzamt schriftlich anzeigen. Der Vortrag beschäftigt sich mit den notwendigen steuerlichen Pflichten, den Steuersparmöglichkeiten, stellt die Freibeträge vor, zeigt auf, wie eine Immobilie steuerfrei übertragen werden kann und klärt auf, was ein steuerbefreites Familienheim ist. Einblicke in die (steuerlich motivierte) Nachfolgeplanung, Möglichkeiten einer Familiengesellschaft und steueroptimierte Ausschlagung/Annahme runden das Themengebiet ab. Die Teilnehmenden können natürlich Fragen stellen, eine individuelle Steuerberatung ist aber nicht möglich.

Kursnummer 241-1934-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Dr. Christian Mayerlechner
Social Media für Menschen mit kognitive Einschränkungen
Mo. 27.05.2024 14:00
Starnberg

Viele Leute benutzen WhatsApp, Facebook, Twitter und TikTok. Das sind soziale Netzwerke. Sie sind oft nützlich und machen Spaß. Aber es ist wichtig, wie man sie benutzt. Was darf ich im Internet sagen und was nicht? Wem kann ich vertrauen und wem nicht? In diesem Kurs lernt man, wie man sicher und klug in sozialen Netzwerken unterwegs ist. Wir besprechen, was man tun kann und auch die Gefahren. WhatsApp, Facebook, Twitter und TikTok: An sozialen Netzwerken kommt keiner vorbei. Schließlich ist die Nutzung von Social Media häufig hilfreich und auch unterhaltsam. Auch Menschen mit geistiger Behinderung nutzen soziale Netzwerke. Hierbei kommt es jedoch ganz besonders auf das "wie" an. Was darf ich im Netz mitteilen und was nicht? Wem darf ich trauen und wem nicht? Der Kurs vermittelt Kompetenzen, sich sicher und sinnvoll in sozialen Netzwerken zu bewegen. Möglichkeiten und auch Risiken werden besprochen. Der Kurs richtet sich an Menschen mit kognitiven Einschränkungen und deren Angehörige, aber auch an Mitarbeitende in Sozialverbänden oder -einrichtungen. In Kooperation mit der Offenen Behindertenarbeit des Caritasverbandes für den Landkreis Starnberg e.V.

Kursnummer 241-1990-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Markus Bartsch
Smart Surfer: Mein Smartphone und ich
Mo. 03.06.2024 13:00
Herrsching

Was kann mein Smartphone und wie geht das? Smartphones bieten eine Vielzahl von Funktionen und Programmen an. Gleichzeitig sind sie oft "ein fleißiger Lieferant" für persönliche Daten und Informationen. Das muss nicht sein. Wir wollen vor allem auch unter die Oberfläche der Geräte sehen und erkunden gemeinsam die Möglichkeiten und Stolperfallen beim täglichen Gebrauch. In diesen lockeren Treffen werden spezielle Themen und individuelle Fragen oder Probleme besprochen. In den 4 Terminen sind folgende Themen vorgesehen: • Welche Funktionen hat mein Smartphone? • Apps (Programme) installieren und deinstallieren • Wie erhöhe ich die Sicherheit bei Smartphone? • Wie schütze ich meine persönlichen Daten vor Missbrauch? Einstellungen für den Datenschutz. • Fotos, Videos, Scannen, Telefonieren, Chatten und Internet-Telefonie In diesem Seminar wollen wir Ihnen einen Ein- und Überblick in Ihr Smartphone vermitteln. Darüber hinaus bringen die Teilnehmer*innen ihre Fragen und Probleme mit, so dass die im Seminar besprochen und gelöst werden können. Ein in kurzweiliger Form gehaltenes Seminar für alle Interessierten! Es wird in 4 Terminen. ohne "Fachchinesisch" erklärt, wie es funktioniert, was man wirklich brauchen kann – und auch was man nicht unbedingt braucht. Wir lernen unser Smartphone vor allem durch praktische Übungen und Ausprobieren kennen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1962-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Manfred Hachen
Ruhestandsplanung bei hoher Inflation Altersvorsorge und Vermögenssicherung neu denken!
Mi. 05.06.2024 19:00
Starnberg
Altersvorsorge und Vermögenssicherung neu denken!

Es ist eine weitverbreitete Empfehlung den Vermögensaufbau mit Fonds/ETFs zu gestalten. Doch Fonds ist nicht gleich Fonds und der Markt ist mit ca. 1.900 ETFs und 10.000 Investmentfonds nicht leicht zu überblicken. Bevor man investiert sollte man sich umfangreich informieren. "Kaufe was du verstehst und verstehe was du besitzt" rät der Großinvestor Warren Buffet. Hierzu leisten wir im Vortrag einen Beitrag, erklären die wichtigsten Basics zu Fonds, erläutern die Unterschiede von ETFs und Investmentfonds sowie AIFs, ihre Wirkungsweise in unterschiedlichen Markphasen, definieren die unterschiedlichen Fondsinhalte - "was steht drauf und was ist drin" - beleuchten FondsVermögensVerwaltungen und geben einen Überblick zu aktuellen ESG-Richtlinien (ökologisch, sozial, ethisch investieren) sowie Anregungen und Tipps zum einfachen Investment in Fonds & ETFs.

Kursnummer 241-1921-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Gernot Arendt
Früher in Rente
Do. 06.06.2024 19:00
Herrsching

Früher den Ruhestand genießen? So wenig Rentenabschläge wie möglich? Wie der bestmögliche Weg in die Rente aussieht, zeigt Ihnen die Dozentin, eine unabhängige Rentenberaterin. Sie erfahren, wann und unter welchen Voraussetzungen Sie unter Berücksichtigung der Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67 in Rente gehen können. Angesprochen wird auch der Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung, Altersteilzeit, besonders langjähriger Versicherung sowie die aktuellen Hinzuverdienstgrenzen nach dem Flexi-Rentengesetz. Sie erhalten Tipps, wie Sie die hohen Rentenabschläge reduzieren können. Aufgezeigt werden auch die häufigsten Fehler der Betroffenen, der Ärzt*innen sowie der Behörden in Altersrenten-, Erwerbsminderungs- und Schwerbehindertenverfahren. Angesprochen werden auch die aktuellen Rechtsänderungen.

Kursnummer 241-1922-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Maria Nickl
F.I.R.E - Bewegung
Mi. 12.06.2024 19:00
vhs-online

Die aus den USA stammende F.I.R.E-Bewegung ("Financial Independence, Retire Early" oder zu Deutsch: "Finanzielle Unabhängigkeit, früh in den Ruhestand gehen") findet auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Der Kurs erläutert die Hintergründe der Bewegung und zeigt die Chancen und Risiken auf. Ist Rente mit unter 50 möglich? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein? Was bedeutet finanzielle Unabhängigkeit und wie ist diese erreichbar? Welche Strategien in der Ansparphase sind realistisch? Was bedeutet das Thema Inflation bei der Verwirklichung des Zieles? Der Workshop wendet sich vor allem an junge Menschen unter 30, die von einem frühen Ruhestand träumen. Bleibt es bei einem Traum, oder gibt es eine Chance den Traum zu realisieren? Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1924-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Arthur Wilm
Ramadama im Versicherungsordner
Do. 13.06.2024 19:00
vhs-online

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie notwendige von unnützen Versicherungen unterscheiden können. Sie erfahren, wie Sie vorhandene Policen auf Aktualität überprüfen und individuellen Bedürfnissen anpassen können. Decken Sie Versicherungslücken auf und erkennen Sie Fallen beim Versicherungsabschluss. Das Kursziel lautet: Gut versichert sein – Geld sparen! Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1939-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Arthur Wilm
Sichere Anlagestrategien in unsicheren Zeiten Vermögensaufbau & -erhalt mit inflationsgeschützten Sachwerten
Do. 13.06.2024 19:00
Starnberg
Vermögensaufbau & -erhalt mit inflationsgeschützten Sachwerten

Der Ukraine-Krieg, die hohe Inflation, die Energiewende, viele Themen haben aktuell erhebliche Auswirkungen auf Vermögen, Renten und Finanzen. Anlagen in Geldwerten vernichten trotz gestiegener Zinsen nach Inflation, Gebühren & Steuern sukzessive das Vermögen! Durch die weiter steigenden globalen Staatsschulden steigen die Risiken bei Anleihen. Ein fundamentales Umdenken ist also notwendig, hin zu einer Investition in inflationsgeschützte Sachwerte. Jeder Krise birgt auch Chancen . Dabei können auch ökologische, soziale und ethische Investments nicht nur Positives bewirken, sondern auch Rendite bringen. Wir zeigen, welche Sachwerte sich als krisenfest erwiesen haben, welche Konzepte zukunftsweisend sind und welche Sachwertanlagen Inflationsschutz bieten. Zudem legen wir dar, wie - wissenschaftlich erwiesen - eine breite Streuung auf verschiedene nachhaltige Anlageklassen, zu einer höheren Renditeerwartung bei geringerem Risiko führt. Der Referent erläutert produktneutral und objektiv die modernen systematischen Risikoschutzsysteme zur Absicherung der Investition

Kursnummer 241-1905-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Gernot Arendt
Märchen im Mietrecht für Vermieter und Mieter
Do. 27.06.2024 19:00
Starnberg

Dieser mit Praxisbeispielen gespickte Vortrag will Rechtsirrtümer aufklären, die Mieter*innen und Vermieter*innen jeweils teuer zu stehen kommen. Dabei gilt: Wer seine Rechte und Pflichten kennt, vermeidet Ärger! Themen sind u.a.: Schimmel, Mieterhöhung, Kaution, Eigenbedarfskündigung, Nebenkostenabrechnung, Haustierhaltung, Nachmieter*innen und Schönheitsreparaturen. Die Referentin Kristina Häfner, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, gibt Ihnen in diesem Vortrag nützliche Informationen.

Kursnummer 241-1928-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Kristina Häfner
Schulden (im Alter) vorbeugen, finanzielle Herausforderungen meistern Info-Vormittag für Multiplikator*innen und Interessierte
Mo. 01.07.2024 10:00
Tutzing, Thelin Raum, Bräuhausstr. 3
Info-Vormittag für Multiplikator*innen und Interessierte

Warum und wodurch sind vor allem ältere Menschen von Schulden besonders bedroht? Wie vermeiden sie, dass aus finanziellen Schieflagen Schulden werden? Was können Betroffene selbst tun, welche Rechte haben sie und wo gibt es Hilfe? Die Veranstaltung soll vor allem Menschen für das Thema sensibilisieren, die durch Haupt- oder Ehrenamt mit älteren Menschen zu tun haben. Willkommen sind aber alle Interessenten! Alice Groß, Dipl. Volkswirtin, Schuldner- und Insolvenzberaterin, anerkannte Trainerin Verbraucherbildung Bayern Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1922-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 1,50
Dozent*in: Alice Groß
Früher in Rente
Do. 11.07.2024 19:00
Starnberg, vhs, I. OG, Raum 23

Früher den Ruhestand genießen? So wenig Rentenabschläge wie möglich? Der Vortrag zeigt wie der bestmögliche Weg in die Rente aussieht. Sie erfahren, wann und unter welchen Voraussetzungen Sie unter Berücksichtigung der Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67 in Rente gehen können. Angesprochen wird auch der Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung oder Altersteilzeit und besonders langjähriger Versicherung sowie die aktuellen Hinzuverdienstgrenzen nach dem Flexi-Rentengesetz. Sie erhalten Tipps, wie Sie die hohen Rentenabschläge (bis zu 14,4 %) reduzieren können. Aufgezeigt werden auch die häufigsten Fehler der Betroffenen, Ärzte sowie Behörden in Altersrenten-, Erwerbsminderungs- und Schwerbehindertenverfahren. Angesprochen werden auch die aktuellen Rechtsänderungen.

Kursnummer 241-1923-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Maria Nickl
ETFs Einführung - Teil 1
Fr. 12.07.2024 19:00
vhs-online

Mit ETFs liegt die Verwaltung Ihrer Investitionen in Ihren Händen. ETFs gibt es schon seit mehr als 20 Jahren und sie ermöglichen uns als Privatanleger*innen einfach und günstig in ganze Märkte zu investieren. Dieser Kurs ist für Einsteiger*innen gestaltet, die noch keine Börsenerfahrung haben. Nach einer Einführung in die Börsenthematik werden Aktienindizes und ETF-Eckdaten sowie die Eigenschaften der ETFs erklärt. Kursinhalte: Funktion der Wertpapierbörse / Bekannte Aktien-Indizes / Bezeichnung von ETFs, ETF-Arten / Eckdaten von ETFs Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1911-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Paulina Lolov
Das erste Handy. Wie schütze ich mein Kind in der digitalen Welt?
Mi. 17.07.2024 20:00
vhs-online

Fast 2 Millionen Kinder - viele davon bereits im Grundschulalter - sind aktuell von Cybermobbing betroffen. Tatsächlich ist nicht die Frage, ob ein Kind mit Cybermobbing oder auch Kriminalität im Netz in Berührung kommt, sondern wann und wie es dann damit umgeht. Inhalte des Vortrages: Was unterscheidet Cybermobbing von Mobbing? Welche Gefahren lauern im Internet? Wie schützt man Kinder bestmöglich davor? Was sind sinnvolle, digitale Regeln? Ab wann sollte ein Kind ein Handy bekommen? Wo und wie finden Kinder Hilfe, wenn sie betroffen sind? In Kooperation mit der vhs SüdOst im Landkreis München.

Kursnummer 241-1705-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Petra Güvenc
ETFs Auswählen mit System - Teil 2
Mo. 22.07.2024 19:00
vhs-online

Die wichtigsten Eigenschaften der ETFs und ETF-Arten, die im Kurs "ETFs Einführung - Teil 1" vorgestellt wurden, werden erklärt und Kriterien zum Auswählen von ETFs erarbeitet. Die gängigsten Strategien zur Gestaltung von Wertpapier-Portfolios werden gezeigt. Des Weiteren wird Schritt für Schritt erklärt, wie die Anleger*innen selbst geeignete ETFs mit System auswählen können. Gezeigt wird, wie ein Wertpapierdepot zu eröffnen ist und wie ETF-Anteile gekauft und verkauft werden. Kursinhalte: Eigenschaften der ETFs / Ein Wertpapier-Depot eröffnen / Investmentstrategien mit ETFs / ETF auswählen mit System Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1912-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Paulina Lolov
Einführung in Anleihen
Di. 23.07.2024 19:00
vhs-online

Sind Anleihen wieder eine Alternative zu Aktien und Aktien-ETFs? Worauf sollen die Anleger beim Kauf von Anleihen achten? Sind Anleihen eine sinnvolle Ergänzung im Investmentportfolio? Anleihen gelten als sehr sichere Anlageform. Mit höheren Zinsen sind Anleihen wieder attraktiv und es lohnt sich, sich mit dem Thema ausführlich zu befassen. Welche Renditen bringen die Anleihen und wie können wir uns daran beteiligen? Kursinhalte: Die Anlageklasse Anleihen / Anleihearten / Anleihen ETFs / Anleihen als Portfolio-Diversifikation Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-1907-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Paulina Lolov
Social Media für Menschen mit kognitiven Einschränkungen
Di. 06.08.2024 14:00
Starnberg

Viele Leute benutzen WhatsApp, Facebook, Twitter und TikTok. Das sind soziale Netzwerke. Sie sind oft nützlich und machen Spaß. Aber es ist wichtig, wie man sie benutzt. Was darf ich im Internet sagen und was nicht? Wem kann ich vertrauen und wem nicht? In diesem Kurs lernt man, wie man sicher und klug in sozialen Netzwerken unterwegs ist. Wir besprechen, was man tun kann und auch die Gefahren. WhatsApp, Facebook, Twitter und TikTok: An sozialen Netzwerken kommt keiner vorbei. Schließlich ist die Nutzung von Social Media häufig hilfreich und auch unterhaltsam. Auch Menschen mit geistiger Behinderung nutzen soziale Netzwerke. Hierbei kommt es jedoch ganz besonders auf das "wie" an. Was darf ich im Netz mitteilen und was nicht? Wem darf ich trauen und wem nicht?, Der Kurs vermittelt Kompetenzen, sich sicher und sinnvoll in sozialen Netzwerken zu bewegen. Möglichkeiten und auch Risiken werden besprochen. Der Kurs richtet sich an Menschen mit kognitiven Einschränkungen und deren Angehörige, aber auch an Mitarbeitende in Sozialverbänden oder -einrichtungen. In Kooperation mit der Offenen Behindertenarbeit des Caritasverbandes für den Landkreis Starnberg e.V.

Kursnummer 241-1991-S
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Markus Bartsch
Loading...
30.05.24 23:31:30