Skip to main content

Kunsthistorischer Spaziergang in Murnau: Gabriele Münter und der Blaue Reiter

Im Herzen des Blauen Landes wurde um 1911 der Blaue Reiter als Künstlergruppe der Klassischen Moderne von Franz Marc zusammen mit Wassily Kandinsky begründet. In Murnau verzückt Kunstinteressierte das kleine Münter-Haus an der Kottmüllerallee, das Gabriele Münter auf Drängen ihres Lehrers und Lebensgefährten Kandinsky 1909 erworben hat. Hier ließ man sich - gemeinsam mit Freunden wie Alexej von Jawlensky, Marianne von Werefkin oder dem Komponisten Arnold Schönberg - nur zu gerne zu völlig neuen Formen der Kunst inspirieren. Dabei hat Gabriele Münter zahlreiche Spuren hinterlassen, die Sie bei dieser Themenführung kennenlernen werden. Eine Führung im Münter-Haus als Gruppe ist in diesem Rahmen nicht möglich.
Stationen: Rathaus- Mariensäule - Kirche Maria Hilf - Münterplatz - Schloß - Kirche St. Nikolaus/Münter Grab - Münter-Haus (vorbehaltl. Änderungen)
Treffpunkt: vor dem Rathaus

Kunsthistorischer Spaziergang in Murnau: Gabriele Münter und der Blaue Reiter

Im Herzen des Blauen Landes wurde um 1911 der Blaue Reiter als Künstlergruppe der Klassischen Moderne von Franz Marc zusammen mit Wassily Kandinsky begründet. In Murnau verzückt Kunstinteressierte das kleine Münter-Haus an der Kottmüllerallee, das Gabriele Münter auf Drängen ihres Lehrers und Lebensgefährten Kandinsky 1909 erworben hat. Hier ließ man sich - gemeinsam mit Freunden wie Alexej von Jawlensky, Marianne von Werefkin oder dem Komponisten Arnold Schönberg - nur zu gerne zu völlig neuen Formen der Kunst inspirieren. Dabei hat Gabriele Münter zahlreiche Spuren hinterlassen, die Sie bei dieser Themenführung kennenlernen werden. Eine Führung im Münter-Haus als Gruppe ist in diesem Rahmen nicht möglich.
Stationen: Rathaus- Mariensäule - Kirche Maria Hilf - Münterplatz - Schloß - Kirche St. Nikolaus/Münter Grab - Münter-Haus (vorbehaltl. Änderungen)
Treffpunkt: vor dem Rathaus
14.06.24 08:08:26